HAND IN HAND
für den Tierschutz

Zuhause gesucht

Hier stellen wir Ihnen die Tiere vor, für welche unser Verein ein neues Zuhause sucht. Dies sind in der Regel Fundtiere. Wenn Sie - aus welchen Gründen auch immer - ihr Tier abgeben müssen, dann sind wir gerne bereit, auch Ihr Tier auf dieser Seite mit Bild und Beschreibung anzubieten, nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf. Grundsätzlich möchten wir Tiere nur vermitteln, wenn eine artgerechte Haltung in ihrem neuen Zuhause sichergestellt ist.
  • Hunde für eine beabsichtigte Ketten- oder Zwingerhaltung werden grundsätzlich nicht vermittelt.
  • Katzen werden nur mit Freilauf vermittelt, es sei denn, dass sie als reine Wohnungskatzen bisher gehalten wurden.
  • Katzenkinder werden normalerweise zu zweit oder zu einer anderen Katze vermittelt.
  • Kleintiere werden nur mit, bzw. zu einem Partner vermittelt.
  • Käfige können nie groß genug sein, daher achten wir auf die Mindestgröße für die jeweilige Tierart!
  • Täglichen Auslauf, im Freigehege oder in der Wohnung setzen wir grundsätzlich voraus.
  • Telefonische Zusagen sind generell unverbindlich - nur der Tierabgabevertrag ist bindend.
  • Für unsere Tiere wird generell eine Schutzgebühr erhoben, die sich an den durchgeführten Präventivmaßnahmen wie Kastration, Impfungen, Chipimplantat usw. orientiert.

Unsere besondere Aufmerksamkeit benötigt

Referenz / Art:ID 4391 / Hund
Name:Tequila
Merkmale:Labrador, schwarz
Ansprechpartner:Theresia Lydia Schonhardt
vorsitz2@tierschutzvereinvs.de
07705-3149781
Paten für chronisch kranken Rottweiler-Labrador-Mix gesucht Der neunjährige Tequilla braucht lebenslang teure Medikamente
Dem fast zehnjährigen Rottweiler-Labrador-Mix ging es seit Herbst 2018 immer schlechter. Er baute massiv ab, war apathisch und schlief fast den ganzen Tag. Er magerte stark ab, trank über 9 Liter am Tag und an einigen Stellen hatte er gar kein Fell mehr.
Nach vielen Untersuchungen wurde die Erkrankung "Cushing" festgestellt.
Bei dieser Erkankung leiden die Tiere an einer Überproduktion an Cortisol in der Hirnanhangdrüse. Oft ist ein Tumor die Ursache. Die Tiere zeigen die beschriebenen Symptome, häufig bildet sich auch die Muskulatur zurück. Betroffene Hunde können an Diabetes erkranken, auch steigt die Neigung zu Thrombosen, was tödlich enden kann. Es gibt nur ein Medikament dagegen und dieses ist relativ teuer und kann nur über die Tierarztpraxis bezogen werden. Der Rüde bekam die richtigen Tabletten und seitdem geht es ihm deutlich besser. Schon nach vier Tagen konnte sein Frauchen feststellen, daß die neuen Tabletten anschlagen. Nach nun drei Wochen ist er fast wieder der Alte, freut sich, wenn Besuch kommt, ist aktiv, verschmust und trinkt wieder in normalem Maße. Er wird das Medikament bis an sein Lebensende benötigen und regelmäßige Blutuntersuchungen sind ebenso erforderlilch.
Wenn Sie Tequilla und seinem Frauchen helfen möchten freuen wir uns über jede noch so kleine Spende oder über eine Patenschaft. Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Die ganze Geschichte über Tequilla können Sie unter Aktuelles auf unserer Hompage lesen.
Konto: Tierschutzverein VS, Bank Volksbank Donau Neckar e.G. 78532 Tuttlingen Kontonummer 178 910 007 BLZ 643 901 30 BIC GENODES1TUT IBAN DE74 6439 0130 0178 9100 07
veröffentlicht von LS am 20.07.2019

Steckbrief

Referenz / Art:ID 4701 / Katze
Name:Felix
Merkmale:tiger-weiß
Chipnr.:Gechipt
Ansprechpartner:Theresia Lydia Schonhardt
vorsitz2@tierschutzvereinvs.de
07705-3149781
Felix, ca. 1 Jahr, kastriert, gechipt, geimpft, eher der ruhige gemütliche Kater, sucht ein Zuhause. Kinder liebt er über alles. Mit einer gleichaltrigen ruhigen Katze käme er bestimmt zurecht, muss aber nicht sein. Jedoch sollte er dann nicht den ganzen Tag alleine sein. Wir wünschen uns für ihn Freigang in einer sicheren Umgebung. Eine Katzenklappe wäre ideal.
veröffentlicht von LS am 20.08.2019

Steckbrief

Referenz / Art:ID 4876 / Katze
Name:Tyson
Merkmale:getigert
VS-Rietheim
Ansprechpartner:Theresia Lydia Schonhardt
vorsitz2@tierschutzvereinvs.de
07705-3149781
Ich bin der verwaiste Tyson.
Mein Frauchen ist verstorben und nun bin ich auf der Suche nach einem neuen liebevollen Zuhause. Mit meinen zehn Jahren habe ich das ideale Alter um älteren Herrschaften noch viel Freude zu bereiten. Selbstverständlich bin ich kastriert, wurde immer geimpft und bevor ich bei dir einziehe werde ich noch dem Tierarzt vorgestellt. Ansonsten kann man von mir sagen: bin verschmust, liebe Steicheleinheiten, das Schlafen auf dem Sofa und auf Deinem Schoß und wenn Du es erlaubst würde ich auch in Dein Bett zum kuscheln kommen. Was ich aber auf jeden Fall haben will ist: nach der Eingewöhnungsphase Freigang in einer sicheren Umgebung. Vielleicht hast Du sogar eine Katzenklappe oder baust eine ein? Freue mich auf dich.
veröffentlicht von LS am 17.08.2019

Steckbrief

Referenz / Art:ID 4820 / Katze
Name:Franzi
Merkmale:getigert
Chipnr.:Gechipt
Ansprechpartner:Theresia Lydia Schonhardt
vorsitz2@tierschutzvereinvs.de
07705-3149781
Wir sind Franzi und Felix und suchen gemeinsam ein Zuhause.
Ich Franzi bin die kleine Katzendame, geb. ca. Mitte-Ende Juni und Felix der große Held Anfang Mai. Auf der Pflegestelle haben wir uns kennen und lieben gelernt. Wie alle jungen Katzen, steht auf unserem Tagesprogramm, toben, spielen, fressen, kuscheln und natürlich auch viel schlafen. Wenn wir bei dir einziehen sind wir mehrfach entwurmt, gechipt und haben die 1. Impfung. Vermittelt werden wir nur mit der Möglichkeit nach der Kastration Freigang zu bekommen. Wenn Du uns in Aktion sehen möchtes dann rufe doch einfach mal an.
veröffentlicht von LS am 16.08.2019

Steckbrief

Referenz / Art:ID 4871 / Katze
Name:Mia und Lucy
Merkmale:rötliches Fell, getigert großes Muster
Ansprechpartner: Chiara
Mobil:01525-1496802
Wir sind Mia (rötliches Fell) und Lucy (getigert). Wir sind 2017 geboren, kastriert, gechipt und geimpft und suchen gemeinsam ein neues Zuhause. Bisher lebten wir in einer Wohnung mit vernetztem Balkon und dies ist etwas, was wir uns auf jeden Fall wünschen. Lieber wäre es uns jedoch, wenn Du ein Häuschen mit Garten hättest, wo wir jederzeit raus können. Eine Katzenklappe wäre unser Traum. Als Wohnungskatzen werden wir bestimmt keine großen Streifzüge unternehmen. Mein Frauchen bezeichnet mich, Mia, als typische Katze, die weiß was sie will und das ist eines: spielen. Meine Freundin Lucy ist eher die vorsichtige, aber wenn sie dich näher kennt, will sie nur kuscheln und schmusen. Auch sonst sind wir völlig unkompliziert, machen nichts kaputt und der Gang zum Tierarzt bedeutet auch kein Problem. Neugierig geworden? Dann warten wir auf Deinen Besuch.~~~~ Alle Angaben zu den Tieren stammen von der Besitzerin für die der Tierschutzverein keine Verantwortung übernehmen kann~~~~ Mia und Lucy
veröffentlicht von LS am 15.08.2019

Steckbrief

Referenz / Art:ID 4778 / Katze
Name:Jessie
Merkmale:tricolor-tiger
Ansprechpartner:Theresia Lydia Schonhardt
vorsitz2@tierschutzvereinvs.de
07705-3149781
Jessie wurde ziemlich abgemagert gefunden. Durch recherchen hat man erfahren, dass ihr Frauchen verstorben ist und sie sich eine Zeit lang alleine durchgeschlagen hat. Sie wurde ins Kreistierheim Tuttlingen gebracht und dort wartet sie auf liebe Menschen, die ihr ein Zuhause geben. Sie sollte als Einzelkatze gehalten werden und nach der Eingewöhnung Freigang in einer verkehrsberuhigten Gegend bekommen. Weitere Tiere und kleine Kinder sind nichts für sie. Wenn Sie Interesse an Jessie haben, dann besuchen Sie sie im Kreistierheim Tuttlingen, Beim Tierheim 1, 78532 Tuttlingen, Tel. 07461-3772. Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 14.00 bis 17.00 Uhr.
***Tierschutzverein Villingen-Schwenningen leistet Hilfe zur Vermittlung. Angaben zum Tier müssen Sie im Tierheim Tuttlingen erfragen.***
veröffentlicht von LS am 06.07.2019
Copyright © 2019 by Tierschutzverein VS e.V.